Tränengas als Täterabwehr

Wenn Null-Sicht nicht mehr ausreicht.

Wo Schutznebel nicht ausreicht.

Null-Sicht-Schutznebel ist sauber, ungefährlich und effektiv im Kampf gegen Blitzeinbrüche. Dennoch gibt es Situationen, in denen es nicht reicht, einem Einbrecher oder Täter lediglich die Sicht zu nehmen. Mit einer Reizgas-Sprühanlage führen Sie die aktive Abwehr auf die nächste Stufe: Durch den Effekt des CS-Gas wird der Täter mit einer Wahrscheinlichkeit von fast 100% flüchten und begrenzt kampfunfähig.

Auch in der Abwehr aktiver Angriffe können Reizgasanlagen im Gegensatz zu Nebelanlagen problemlos verwendet werden. Die Reizgas anlage wird dann so geplant, dass sich das Reizgas in den ersten Sekunden nur auf der Täterseite der Theke ausbreitet und zum Beispiel das bedrohte Kassenpersonal umgehend den Gefahrenbereich verlassen kann, bevor sich das Reizgas weiter ausbreitet, wenn das versprühte Reizgas den Täter ablenkt und die Flucht ermöglicht.

Reizgas im Einsatz:

Rechtssicher und zugelassen

Der Besitz und der Betrieb eines Reizgasschutzsystems ist in der Bundesrepublik Deutschland zulässig und nicht erlaubnispflichtig. Es fällt gemäß BKA-Gutachten nicht unter das Waffengesetz und der abgepackte Reizstoff von BKA/PTB zugelassen ist. Durch die mehrstufige Warnung (Schilder, Ansage, erster Sprühstoß) vor der Freisetzung größerer Mengen Reizgas wird sichergestellt, dass die Maßnahmen verhältnismäßig sind und der Täter in eigenverantwortlicher Selbstgefährdung handelt.

Regional: kurze Anfahrt, schneller Service

Als regional orientiertes Unternehmen mit Sitz im mittelbadischen Rastatt können wir Ihnen nicht nur geringe Anfahrtskosten, sondern auch schnelle Hilfe bei technischen Störungen oder Defekten Ihrer Alarmzentrale garantieren. Wir errichten Alarmsysteme zur Gewährleistung einer angemessenen Servicequalität ausschließlich in Bereichen, die wir zur schnellen Lösung von Problemen und Störungsbeseitigung innerhalb von 2 Stunden oder weniger ab unserem Standort in Rastatt erreichen können.

Bildquelle Luftbild Rastatt: Martin Dürrschnabel auf wikimedia commons, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Jetzt Termin vereinbaren

07222 3859555

Wir sind telefonisch für Sie da

mail@km-sicherheitstechnik.de

Schreiben Sie uns eine E-Mail